Bild Garten

Aus innerer Überzeugung für den Einzelnen das Beste leisten.

 A+   A- 

Ziel unseres Hauses ist es, unseren Bewohnerinnen und Bewohnern durch eine professionelle ganzheitlich orientierte und motivierte Pflege die größtmögliche Selbstständigkeit zu erhalten und zu fördern. Dabei berücksichtigen wir besonders die individuellen Ressourcen, die jede Bewohnerin bzw. jeder Bewohner in sich trägt.

Der Ausspruch von Viktor Frankl „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ begleitet uns schon viele Jahre und bedeutet für uns, dass wir den Menschen wertschätzen, dessen Lebensgeschichte und Persönlichkeit respektieren und ihn akzeptieren, so wie er ist.

Unser Menschenbild
Für uns ist jeder Mensch einzigartig. Er ist eine Einheit aus Körper, Seele und Geist. Seine Persönlichkeit, sein Charakter ist geprägt durch seine Lebensgeschichte. Der Mensch unterliegt in seiner Entwicklung der eigenen Lernfähigkeit und entscheidet nach seinen Möglichkeiten bis zum Tod über sein Leben. Darin wollen wir ihn nach bestem Wissen und Gewissen und mit unserer professionellen Kompetenz unterstützen.

Unser Betreuungsansatz
Wir bieten Gruppenpflege bei Kurzzeit-, Langzeit-, Palliativ- und Rehabilitationsaufenthalten. Dabei betreuen und pflegen wir an der Würde des Menschen orientiert und nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Um State of the Art agieren zu können, legen wir großen Wert auf die Aus-, Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir arbeiten nach dem Pflegemodell von Monika Krohwinkel.

Wir streben eine ganzheitliche, aktivierende und reaktivierende, aber vor allem bedürfnisorientierte Pflege an. Besonders wichtig ist uns ein freundlicher, wertschätzender und höflicher Umgangston mit den Bewohnerinnen bzw. Bewohnern und untereinander. Wir bieten den Menschen, die bei uns im Privatpflegeheim Rodaun leben, Sicherheit bei den Aktivitäten des täglichen Lebens und unterstützen sie darin, ihre persönlichen Kompetenzen zur Entfaltung zu bringen. Wir begleiten sie gemeinsam mit ihren Angehörigen am Ende ihres Lebensweges in einen würdevollen Tod.

Logo Fonds Soziales Wien